Wie lang ist die Vorlaufzeit von der Besichtigung bis zur Wohnungsauflösung?

Natürlich hängt die Vorlaufzeit in erster Linie immer von den jeweiligen Umständen einer Wohnungsauflösung ab und so kann eine allgemein gültige pauschale Aussage nur schwer gemacht werden. Faktoren, welche die Vorlaufzeit beeinflussen können, sind unter anderem die Auftragslage sowie der Zeitpunkt der ersten Inaugenscheinnahme und die individuellen Wünsche des Auftraggebers.

Außerdem kommt es immer wieder dazu, dass wir aufgrund von Terminverschiebungen oder Stornierungen in der Lage sind, sofort mit Ihrer Wohnungsauflösung zu starten.

Warten keine speziellen Besonderheiten auf uns, beginnen wir üblicherweise bereits 48 Stunden nach Angebotserstellung mit der Wohnungsauflösung. Das Angebot wird von uns in der Regel nach maximal 12 Stunden geliefert, was jedoch je nach Auftragslage, Anfrage und Aufwand variieren kann. In seltenen Fällen kommt es aufgrund sehr vieler Anfragen auch mal zu etwas längere Vorlaufzeiten. Vor allem bei Terminen für eine Wohnungsauflösung am Monatsende, am Monatsanfang sowie zu den Wochenenden sind längere Wartezeiten von zwei bis vier Wochen vorprogrammiert. Darum ist es empfehlenswert, den Termin für die Wohnungsauflösung rechtzeitig zu planen.