Was ist vor der Beauftragung einer Wohnungsauflösung zu beachten?

Bevor Sie ein Unternehmen mit der Wohnungsauflösung beauftragen stellen Sie unbedingt sicher, dass sich keine wichtigen persönlichen Sachen mehr in ihrer Wohnung befinden. Alles, was für Sie wichtig ist und Ihnen am Herzen, liegt sollten Sie rechtzeitig aus der Wohnung entfernen oder entsprechend kennzeichnen.

Hat die Wohnungsauflösung erst einmal begonnen und Ihr Hausrat befindet sich bereits im Container und auf dem Weg zur Entsorgung, ist es in der Regel äußerst schwer, an die Sachen heranzukommen. Darum achten Sie beim Aussortieren lieber zweimal darauf, ob sich nicht in Schränken, Schubladen oder ähnlichem noch irgendwelche persönlichen Sachen befinden, damit am Ende nicht aus Versehen für Sie wertvolle Gegenstände entsorgt werden.