Altreifen entsorgen - so gehtgeht's & richtig

Wussten Sie, dass alle Autoreifen, die eine geringere Profiltiefe als 1,6 mm aufweisen, ausgetauscht werden müssen? Vor allem zu Ihrem Schutz und Ihrer Sicherheit beim Fahren mit dem PKW. Denn ist ein abgefahrener Reifen weiterhin an das Auto montiert und wird gefahren, kann es leicht zu Unfällen mit gefährlichen Folgen kommen. Insbesondere bei schlechten Straßenverhältnissen. Sie haben sich also dazu entschieden, sich von Ihren alten Autoreifen zu trennen - doch wohin mit den alten Reifen?

In Deutschland gibt es strenge gesetzliche Auflagen, wo und wie alte Reifen fachgerecht recycelt und entsorgt werden müssen. Leider werden aus diesem Grund Reifen häufig heimlich im Wald oder auf Parkplätzen entsorgt. Die alten Reifen dürfen aber auch auf keinen Fall im Hausmüll landen, ansonsten können sogar Geldstrafen von 75 bis 200 Euro verhängt werden. Wir erklären Ihnen wie Sie Ihre Altreifen richtig entsorgen und bieten Ihnen unsere kompetente Unterstützung bei der Entsorgung, falls Sie diese nicht selbst übernehmen können oder möchten. Denn ein Reifen ist nicht nur großformatig und daher schwer zu tragen, sondern auch das abmontieren der Altreifen will gelernt sein. In der Regel unterstützt Sie hierbei bereits die Autowerkstatt, falls Sie die Reifen dort im Zuge des saisonalen Reifenwechseln abmontieren lassen.

Fachgerechte Entsorgung - eine Frage des Umweltschutzes

Der Entsorgungsprozess von alten Autoreifen und der Materialienmix ist sehr aufwändig und energieintensiv. Denn herkömmliche Reifen bestehen zumeist aus Kautschuk oder Gummi, Textilgewebe und Stahldrähten. All diese Materialien werden bei der Altreifenentsorgung erst einmal voneinander getrennt.


In manchen Prozessen wird das Gummi geschreddert und die Stahldrähte eingeschmolzen. Der im Altreifen verarbeitete Gummi kann nach dem fachgerechten Recycling als Heizstoff oder als Bodenmaterial zur Weiterverwendung dienen. Manche Stellen bereiten alte Autoreifen sogar wieder auf, wie zum Beispiel Vulkanisierungsbetriebe. Da das Verfahren jedoch sehr kostenintensiv ist, lohnt es sich erst bei hochwertigen LKW-Reifen, der ein gewisses Volumen aufweist. Doch ist die Entsorgung von alten Reifen nicht nur aufwändig sondern auch kostenintensiv? Oder können Sie Ihre alten Reifen auch kostenlos entsorgen?

Wo kann man kostenlos alte Autoreifen entsorgen lassen?

Wenn Sie alte Reifen, zum Beispiel die mehrjährig gefahrenen Winterreifen beim Wechsel zu der Sommerbereifung, nicht mehr verwenden können und diese entsorgen lassen müssen, wenden Sie sich im ersten Schritt am besten an Ihren Reifenhändler oder an die Werkstatt, bei denen Sie Ihre neuen Autoreifen kaufen. Diese bieten oft Gesamtpakete inklusive Entsorgung und Montage Ihrer neuen Reifen an.

Das heißt: Sie bekommen für Ihren PKW nicht nur die neuen Reifen, sondern ein Entsorgungspaket gleich dazu. Erkundigen Sie sich am besten beim Kauf neuer Autoreifen, ob die Entsorgung Ihrer Altreifen inklusive ist. Doch nicht immer bedeutet die Altreifenentsorgung auch, dass Sie neue Reifen kaufen möchten. Deshalb ist es nicht immer möglich, dass ein Reifensatz von einer Werkstatt entsorgt werden kann.

Wo kann man alte Reifen generell abgeben?

Verschiedenen Stellen nehmen Ihre Altreifen gegen Gebühr zurück:


● Reifenhändler (wenn Sie dort keine neuen Reifen kaufen. Falls Sie neue Reifen kaufen sollten, nehmen die Händler die Altreifen in der Regel kostenfrei zurück und entsorgen diese für Sie im Rahmen des Kundenservice)
● Autowerkstätten (auch hier gilt: wenn Sie die Leistungen der Werkstatt in Anspruch nehmen, ist eine kostenlose Entsorgung der Altreifen wahrscheinlicher)
● Kommunale Entsorgungsunternehmen wie Wertstoffhöfe, Bauhöfe (Achtung! Fragen Sie vorher nach ob Sie dort tatsächlich Reifen abgeben können. Denn nicht jeder Wertstoffhof nimmt Altreifen an)
● Spezialisierte Reifenentsorger

Als spezialisiertes Unternehmen bieten unser Team von wirentsorgen einen umfassenden Service für Sie an. Gerade wenn es um die Entsorgung der Reifen von mehreren Fahrzeugen, zum Beispiel bei der Auflösung eines Fuhrparks, geht, freuen wir uns, Sie unterstützen zu dürfen. Wir kümmern uns gerne um die Entsorgung Ihrer Altreifen!

Was kostet es einen Reifen zu entsorgen?

Sollten Sie aus bereits genannten Gründen nicht die Möglichkeit haben, alte Autoreifen kostenlos von Ihrer Autowerkstatt oder dem Händler entsorgen lassen zu können, dann können Sie auf kostenpflichtige Angebote zurückgreifen. Die Altreifenentsorgung kann pro Reifen zwischen zwei und zehn Euro kosten. Es kommt darauf an, ob Sie Ihre Autoreifen mit Felge oder ohne Felge zurückgeben. Sie sehen also - es ist nicht notwendig Reifen heimlich in der Natur abzuladen oder in der Garage vergammeln zu lassen. Der Abtransport und das umweltbewusste Recycling verlaufen schnell und unkompliziert, sodass für Sie keinerlei Umstände und zudem nur niedrige und überschaubare Kosten entstehen.

Wenden Sie sich für ein individuelles Angebot gerne direkt an uns. Wir kümmern uns mit unseren Unternehmen gerne um die Entsorgung, den Transport und das korrekte und umweltschonende Recycling Ihrer alten Autoreifen. Wir blicken auf eine mehrjährige Firmenhistorie zurück und bieten Ihnen mit unserem Team eine Vielzahl an Leistungen Rund um Entrümpelung, Entsorgung und Recycling von Rohstoffen und Baustoffen aller Art an. Lassen Sie sich gerne jederzeit kostenfrei von uns beraten und ein passendes Angebot erstellen.

Bitte geben Sie Ihre Altreifen auf keinen Fall in den Hausmüll!

Jetzt unverbindlich nachfragen!

München & Umgebung

oder