CDs entsorgen: So geht's

Immer mehr Menschen entsorgen alt Datenträgern, wie CDs und DVDs. Das ist auch kein Problem, solange man diese nicht einfach in die Restmülltonne wirft. Denn da gehören sie definitiv nicht hinein. Warum das so ist und wie Sie stattdessen CDs entsorgen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Woraus bestehen CDs, DVDs und Blu-Rays eigentlich?

Die Datenträger bestehen aus einem besonderen Wertstoff - dem Polycarbonat. Das ist ein sogenannter thermoplastischer Kunststoff, zu dessen Herstellung Erdöl benötigt wird. Auf dem Kunststoff befindet sich zusätzlich eine feine Metallschicht sowie etwas Farbe und Schutzlack. Die wichtigste Anwendung von Polycarbonat ist als Speichermedium wie z.B. eine CD oder DVD zur Sicherung von Daten.

Alte CDs entsorgen oder verkaufen?

Bevor Sie alte Datenträger wie DVDs. Blu-Rays und CDs entsorgen, versuchen Sie doch diese zu verkaufen. Der Umwelt tun Sie damit einen großen Gefallen und eventuelle freut sich der eine oder andere Sammler von CDs über Ihre Schätzchen. Mittlerweile haben sich mehrere Anbieter etabliert, die mit Ihrem Ankauf-Service Verkäufern und Käufern eine seriöse Plattform für den Handel mit gebrauchten CDs und DVDs bieten und diese vorm Entsorgen retten. Auf der Website solcher Händler findet man schnell alle Informationen, um seine CD-Sammlung loszuwerden. Hier kann man seine CDs und DVs eingeben, ein Foto davon hochladen und erhält umgehend ein Ankauf-Angebot. Ist man damit einverstanden, werden alle CDs und DVs eingepackt und an den Händler geschickt und dieser überweist anschließend den versprochenen Kaufpreis. Dabei sind natürlich keine hohen Summen zu erwarten. Doch es geht ja nichts ums Geld. Auf jeden Fall wird man so ganz einfach die alten DVDs und CDs los und kann sich zusätzlich sicher sein, dass alles, was der Ankäufer nicht verkaufen kann, eine fachgerechte Entsorgung erfährt.

Natürlich können Sie Ihre Datenträger auch auf den großen Verkaufsplattformen anbieten. Auch hier tummeln sich oftmals Sammler auf der Suche nach alten Discs. Ein ansprechendes Foto und ein wenig Text sind mit wenig Mühe erstellt. Und mit dem Verkauf der CDs kommt noch ein wenig Geld in die Haushaltskasse.

Wo kann ich alte CDs entsorgen?

Sie möchten die alten CDs und DVDs nicht verkaufen, sondern umweltgerecht entsorgen? Dann ist der einfachste Weg dafür die Wertstofftonne. In den Restmüll gehören die Scheiben nicht.

Was ist eine Wertstofftonne?

Mit der Wertstofftonne soll die Mülltrennung für den Verbraucher leichter werden. So zumindest heißt es auf der Seite des Nabu. Das bedeutet, Sie entsorgen den Müll gleich vor der Haustür in der passenden Tonne. Das ist mittlerweile in vielen Regionen für jeden Haushalt Standard und so entsorgen die Menschen Papier in der Papiertonne, Glas im Glascontainer und Kunststoff in Wertstofftonnen.

Steht Ihnen so eine Tonne für Ihre CDs nicht zur Verfügung, bleibt Ihnen der Gang zu einem Wertstoffhof bzw. einem regionalen Recyclinghof. Genaue Auskunft über Entsorgung der alten Datenträger bekommt man in der Regel bei den zuständigen Abfall- und Umweltbehörden. Diese teilen Ihnen gerne mit, wo sie Ihre alten DVDs und CDs entsorgen können.

Warum sollte man CDs und DVDs nicht in die Restmülltonne werfen?

Alte CDs und DVDs sollten genau wie zum Beispiel Batterien nicht im Hausmüll landen. Im Gegensatz zu den Datenträgern selbst können Sie die Hüllen von CDs und DVDs jedoch in die gelbe Tonne oder den gelben Sack geben. Die Datenträger selbst gehören nicht in die gelbe Tonne oder den gelben Sack. Denn diese bestehen überwiegend aus teurem Wertstoff - dem Polcarbonat. Dieses ist mit sehr geringem Aufwand wieder verwertbar und spart somit eine Menge Erdöl. Darüber freut sich die Umwelt. Recyclinghöfe sind angehalten, die alten Silberlinge zu sammeln und in die Rücknahmesysteme zu überführen. In einigen Fällen müssen Sie dazu den Wertstoffhof noch nicht einmal aufsuchen, sondern können nach Absprache Ihre alten CDs und DVDs auch per Post dorthin schicken.

Gut zu wissen:

Nicht jeder Wertstoffhof nimmt CDs und DVDs entgegen. Manche Kommunen führen allerdings Listen mit geeigneten Sammelstellen. Außer den Recyclinghöfen bieten zum Beispiel auch Supermärkte, Kaufhäuser oder Elektro- bzw. Musikgeschäfte Sammelstellen an. So können Kunden auch hier die alten CDs entsorgen.

DVD- und CD Hüllen entsorgen: So machen Sie es richtig

Für die Hüllen der CDs und DVDs gilt die Wiederverwertung nicht, denn diese bestehen im Gegensatz zu den Disketten aus anderen Materialien. Dabei handelt es sich nicht um einen wertvollen Kunststoff, sodass Sie diese mit allem anderen Kunststoff zusammen mit der gelben Tonne bzw. dem gelben Sack entsorgen können. In die Mülltonne gehören DVD-Hüllen auch nicht.

Sie können die Verpackungen der CDs natürlich auch, anstatt diese zu entsorgen, selbst zweckentfremdet weiterverwenden. Im Internet findet man zahlreiche DIY-Ideen, die zeigen wie einfach man die Hüllen umfunktionieren kann. Aufgrund der Eigenschaften des Kunststoffs werden daraus zum Beispiel Mini-Gewächshäuser gebaut oder auch Fotowürfel und Weihnachtskalender.

Wichtiges zur Entsorgung von CDs

Nicht alle CDs und DVs enthalten als Daten Musik und Filme. Auf einigen sind auch andere sensible Daten gespeichert. Daher sollten Sie solche Exemplare vor dem Entsorgen unleserlich machen. Dazu können Sie die Unterseite von CDs und DVDs einfach grob zerkratzen oder die CD einfach schreddern. Damit sind dann ganz sicher keine Daten mehr abrufbar.

FAQ

Hier haben wir noch ein paar wichtige Fakten für Sie zusammengetragen.

Können CDs in den gelben Sack?

Auch wenn CDs und DVDs aus Kunststoff bestehen, gehören sie nicht in den gelben Sack. Für Sie gibt es spezielle Rücknahmesystem entweder über einen Wertstoffhof oder in Boxen, die Sie in Supermärkten, Computerfachgeschäften oder Musikläden finden.

Wie entsorge ich DVDs und CDs?

Es gibt zwei Möglichkeiten CDs, DVDs und alte Blu-Rays loszuwerden. Entweder über die Wertstofftonne oder auf einem Recyclinghof. Die Plastikhüllen der Datenträger dürfen im Gelben Sack entsorgt werden.

In welchen Müll kommt eine alte CD oder DVD?

Im Hausmüll oder der Restmülltonne haben die Datenträger nichts zu suchen. Für den wertvollen Kunststoff Polycarbonat gibt es spezielle Rücknahmesysteme.

Jetzt unverbindlich nachfragen!

München & Umgebung

oder