Batterien entsorgen richtig gemacht

Die falsche Entsorgung von Batterien gehört wohl zu den schlimmsten Umweltsünden. Dabei ist vielen Personen das Ausmaß ihrer Tat gar nicht bewusst. So werden leere Batterien nicht selten einfach zum Restmüll oder dem regulären Elektroschott gegeben. An dieser Stelle möchten wir Sie darüber aufklären, wieso der richtige Umgang mit leeren Akkus und Batterien so wichtig ist und ob bzw. wie Sie diesen Prozess überhaupt selbst durchführen können und dürfen.


Akkus und Batterien entsorgen: gesetzlich verpflichtend und wichtig für die Umwelt

Geht es um die richtige Lagerung und Abgabe von leeren Batterien, haben Sie quasi keine andere Wahl als die Batterie fachgerecht in den Recyclingkreislauf zurückzuführen. Denn das sogenannte Batteriegesetz regelt hierzulande bereits das wegwerfen von Batterien sowie das Wegwerfen von Batterien und Akkumulatoren / Akkus. Dies hindert dennoch einige Personen nicht daran, derartigen Schrott einfach in den Restmüll zu werfen. An dieser Stelle muss jedoch die Wichtigkeit des Umweltschutzes und auch das Risiko markiert werden, das entsteht, wenn Menschen die Akku Entsorgung oder auch das Handy Akku entsorgen ebenso wie das korrekte Handling von Altbatterien nicht so ernst nehmen. Vielleicht ist Ihnen die Bedeutung hinter der Gefahr von Batterien im Müll noch nicht bewusst. Dabei stehen hier insbesondere zwei Aspekte im Fokus:

  • In Batterien, ebenso wie in Gerätebatterien, Li Ion Akkus, Autobatterien etc. sind verschiedene Schwermetalle sowie giftige Inhaltsstoffe enthalten, welche die Umwelt stark schädigen können. Werden diese im regulären Hausmüll entsorgt oder sogar achtlos in die Natur geworfen, können die giftigen Inhaltsstoffe der Altbatterien durch die Erde sickern und landen schlussendlich im Grundwasser. Die Verunreinigung sowie Vergiftung von diesem führt wiederum zu schweren gesundheitlichen Problemen in der Bevölkerung sowie der Verschmutzung der Umwelt.
  • Auch in leeren Batterien sind verschiedene Stoffe sowie Rohmaterialien enthalten, welche recycelt und somit wiederverwendet werden können. Beim Batterien Recycling steht dabei die Gewinnung von Zink im Fokus. Dieses findet in zahlreichen Produktionen Anwendung und sollte daher nicht verschwendet werden. Für das Extrahieren von dem Zink werden die Batterien eingeschmolzen, während das Zink durch die Hitze verdampft. Das Resultat wird mit geschmolzenem Blei gemischt, wodurch sich die einzelnen Stoffe bei der Abkühlung wieder trennen und das Zink somit in flüssigem Zustand extrahiert wird. Ein ähnliches Verfahren wird bei der Gewinnung von Nickel im Rahmen des Batterie Recyclings durchgeführt.

Diese zwei Gründe sollten dem gesunden Menschenverstand reichen, um beim Batterie entsorgen von nun an ordnungsgemäß vorzugehen. Dennoch fehlt einigen Bürgern hierbei noch das nötige Know-How.


Batterien in den Hausmüll werfen? Nein - So läuft das Batterien recyceln richtig ab

Nach Erörterung der letzten Punkte ist es also wichtig, dass Sie die Batterien nicht wegwerfen. Doch wo kann man Batterien entsorgen? Da sich in der Regel jedoch nur selten große Mengen an Batterien in einzelnen Haushalten sammeln und sich diese auch selten so anhäufen, dass Sie als Problem wahrgenommen werden, wird angenommen, dass von zwei im Hausmüll entsorgten Batterien nichts passieren wird. Doch auch diese kleine Menge stellt ein immenses Sicherheitsproblem und eine Verschmutzung der Umwelt dar.

Sie können sich aber die Batterien Entsorgung selbst erleichtern: Sammeln Sie Ihre alten Batterien am besten an einem dunklen, trocknen Ort - zum Beispiel in einem Schrank, den weder Tiere noch Kinder erreichen können. Haben Sie hierfür einen Behälter in welchen Sie beispielsweise das ganze Jahr über kaputte oder entladende Akkus sowie Batterien werfen. Hat sich genug angestaut, geht es an die Entsorgung. In der Regel bieten Geschäfte, welche auch Batterien und Akkus verkaufen, Sammelstellen für klassische Batterien an. Wenn es über haushaltsübliche Mengen hinausgeht sollten Sie dringend in Betracht ziehen, einen Batterie Entsorger zu kontaktieren. Wir kümmern uns um die fachgerechte Altbatterien Entsorgung sowie um die Trennung von Hausmüll, Gerätebatterien und Rohstoffen aller Arten. Dabei holen wir gerne Ihre Altbatterien oder Akkus ab und sorgen dafür, dass sie ein Teil des Batterien Recyclings werden.


Wo und wie müssen Sie einen Li-Ion Akku oder Lithiumbatterien entsorgen?

Manche Geräte haben einen Li-Ion Akku. "Li-Ion“ steht hierbei für Lithium. Diese Art von Batterie bietet dem Verbraucher grundsätzlich erstmal viele Vorteile. So weisen diese Batterien und Akkus eine hohe Energiedichten auf, haben keinen Memory-Effekt und es kommt maximal zu einer nicht wahrnehmbaren Selbstentladung bei normalen Raumtemperaturen.  Leider sind Lithiumhaltige Akkus und Batterien auch eine gewisse Gefahrenquelle, denn so praktisch sie auch sind, so stellen sie doch eine hohe Brandgefahr dar, wenn sie unsachgemäß genutzt oder gelagert werden.

Wenn Sie erkennen möchten, ob eines Ihrer Geräte über einen Li-Ion Akku verfügt, reicht häufig ein Blick auf das Akku- bzw. Batteriefach. Lithiumhaltige Batterien und Akkus sind in der Regel an der Kennzeichnung „Li“ oder „Li-Ion“ zu erkennen. Da diese Kennzeichnung nur auf freiwilliger Basis erfolgt, können Sie bei einer nicht vorhandenen Kennzeichnung leider nicht automatisch davon ausgehen, dass der Energiespeicher kein Lithium enthält. In der Regel finden Sie das chemische Element in Laptops und Tablets, Smartphones und Spielzeug, in Drohnen oder auch in Werkzeugen und allerlei Haushalts- und Gartengeräten sowie in den meisten E-Fahrzeugen. Merken Sie sich für die Erkennung folgende Faustregel: Enthält Ihr Gerät einen integrierten Akku, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Li-Ionen-Akku.

Sie sind als Verbraucher immer gesetzlich dazu verpflichtet, alle Altbatterien und -akkus zu entsprechenden Sammelstellen zu bringen. Der Gesetzgeber in Deutschland sieht vor, dass an jedem Verkaufsstandort, also dem Geschäft, in dem Sie das zum Akku gehörende Gerät gekauft haben, Sammelboxen bereitstehen müssen.  Bei Lithiumakkus aus Elektrofahrzeugen können Sie sich direkt an den Hersteller wenden, denn diese großformatigen Industriebatterien müssen kostenfrei vom Vertreiber der Batterie zurückgenommen werden.

Bitte beachten Sie unbedingt alle Maßnahmen zur korrekten Rücknahme  von Lithiumbatterien und Lithiumakkus. Denn aufgrund der hohen Brandgefahr und unsachgemäßer Nutzung der Artikel, gab es schon einige Brände, die nicht selten zu schweren Verletzungen und hohen Sachschäden geführt haben.


Autobatterie entsorgen - so machen Sie es richtig

Die Verbraucherzentrale Deutschland weist darauf hin, dass Autobatterien selbstredend nicht im Hausmüll weggeworfen werden dürfen. Ebenso wie bei den Li-Ion- und allen anderen Batteriarten gilt auch für die Autobatterie eine Rücknahmepflicht der Inverkehrbringer - also der Händler. Er muss jedoch nur die Batterietypen zurücknehmen, die er auch im Sortiment führt oder geführt hat. Das bedeutet: Wer keine Geräte mit Hochenergiebatterien verkauft, muss sie auch nicht zurücknehmen.


Diese Arten der Batterieentsorgung bieten wir an:

  • Autobatterien entsorgen
  • Batterien und Akkus entsorgen
  • Mitnahme der Geräte, in denen der alte Akku oder die leere Batterie noch verbaut sind

Kontaktieren Sie uns gerne und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen!

Jetzt unverbindlich nachfragen!

München & Umgebung

oder