Waschmaschine entsorgen: So geht´s

Viele Menschen stehen vor einem echten Problem, wenn es darum geht, die alte Waschmaschine loszuwerden. Vor allem, wenn diese irgendwelche Gerüche absondert und das Gerät aufgrund dessen so schnell wie möglich die Wohnung oder den Keller verlassen sollte. Und so kommt es immer wieder vor, dass Waschmaschinen über Nacht einfach rausgestellt werden und wochenlang ein trauriges Dasein vor Häusern, auf Fußwegen oder sogar im Wald fristen. Die wenigsten sind sich dabei bewusst, dass sie sich damit strafbar machen. Wie Sie am besten Ihre alte Waschmaschine entsorgen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die alte Waschmaschine im Sperrmüll entsorgen - ist das erlaubt?

Die Waschmaschine einfach über Nacht vor die Haustür oder irgendwo anders abzustellen, in der Hoffnung das jemand sie entsorgen wird, ist verboten und kann richtig teuer werden. Denn wer seine Maschine einfach irgendwo abstellt riskiert ein Bußgeld von bis zu 5000 Euro.

In der Regel kann man Waschmaschinen kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr mit dem Sperrmüll entsorgen. Allerdings müssen diese gesondert als Elektroschrott angemeldet werden. In vielen Kommunen ist das über das Internet oder die Sperrmüllkarte am Abfallkalender möglich. Für die Abholung gibt es feste Termine. Schlechte Karten hat man hier, wenn der nächste Termin noch Wochen auf sich warten lässt, Sie aber zeitnah Ihre Waschmaschine loswerden müssen.

Dann gibt es immer noch die Möglichkeit, diese selbst auf einen der vielen Recyclinghöfe zu bringen, was jedoch aufgrund der Größe und des Gewichts eines solchen Geräts nicht für jeden so einfach zu bewältigen ist.

Entsorgung Waschmaschine: Hier wird Ihnen geholfen

Waschmaschinen gehören in die Müllkategorie Elektrogroßgeräte und müssen daher genauso wie Fernsehgeräte, Kühlschränke oder große Stereoanlagen gesondert entsorgt werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Waschmaschine austauschen

Bestellen Sie eine neue Waschmaschine online, bieten die Großhändler die kostenlose Mitnahme des alten Geräts an. Und auch Ladengeschäfte ermöglichen Ihren Kunden mittlerweile die Annahme der defekten Waschmaschine, wenn Sie dort eine neue kaufen. Hier müssen Sie allerdings gegebenenfalls selbst für den Transport sorgen.

Alte Waschmaschine abholen lassen

Wir von Wirtentsorgen haben uns als Unternehmen auf die Entsorgung von Hausrat, Müll und elektrischen Großgeräten spezialisiert und kümmern uns um die Entsorgung inklusive Abholung Ihrer alten Waschmaschine. Vereinbaren Sie dafür einfach telefonisch einen Termin und werden Sie das alte Gerät im Handumdrehen los.

Alte Waschmaschinen abholen lassen?

Das Team von Wirentsorgen ist darauf spezialisiert, gerade größere Sachen, wie Waschmaschinen oder andere Elektrogeräte einfach und unkompliziert bei einer entsprechenden Sammelstelle abzuliefern. Ein großes Netzwerk aus regionalen Sammelstellen, qualifizierte Mitarbeiter und unkomplizierte Terminvergaben machen uns zu einem perfekten Partner, wenn es um die Beseitigung defekter Elektrogeräte geht. Ein Telefonanruf genügt, um schnell einen Termin zu vereinbaren. Wir kümmern uns um den Rest.

Sie planen einen Umzug in das betreute Wohnen oder ein Altenheim und können die alte Maschine nicht mitnehmen? Eine Wohnungsauflösung oder Entrümpelung steht bevor? Auch kein Problem. Wirentsorgen kümmert sich nicht nur um Ihre Waschmaschine, sondern unterstützt Sie auch gerne bei der Haushalts- oder Wohnungsauflösung, denn das ist es, was wir täglich tun und perfekt beherrschen.

In manchen Fällen sind auch Schrotthändler dazu bereit alte Elektrogroßgeräte entgegenzunehmen, denn in den Geräten befinden sich einige wertvolle Rohstoffe, die für einen Schrotthändler, der sich auf das Recycling von Haushaltsgeräten spezialisiert hat, von Interesse sind.

Alte Waschmaschine entsorgen: Kosten

In manchen Städten und Gemeinden werden geringe Gebühren für die Abholung Ihrer Waschmaschine fällig. Das ist jedoch von Region zu Regio unterschiedlich. Der Schrotthändler verlangt üblicherweise nichts, wenn er Schrott entgegennimmt oder abholt. Auch das Team von Wirentsorgen kommt Ihnen mit einem günstigen Service und einem Wunschtermin für die Entsorgung Ihrer Waschmaschine entgegen.

Gut zu wissen:

Auf einigen Onlineplattformen bieten Firmen den Ankauf von defekten Elektrogeräten an. Allerdings sollten Sie als Verbraucher wissen, dass manche dieser Unternehmen die Waschmaschinen nicht fachgerecht entsorgen, sondern zum Beispiel nach Afrika verkaufen. So gelangen nicht selten Giftstoffe, die sich in den Geräten befinden in die Umwelt bzw. ins Meer und zerstören so ganze Ökosysteme.

 

FAQ - Fragen und Antworten 

Wer holt meine alte Waschmaschine ab?

Ihre Waschmaschine holt ein Großhändler gerne kostenlos bei Ihnen ab, wenn er Ihnen dafür ein neues Gerät liefern darf. Oder aber Sie nutzen die Abholung des defekten Gerätes durch die Stadtreinigung oder Entsorgungsunternehmen.

Ist eine Waschmaschine Elektroschrott?

Alte Waschmaschinen sind in Deutschland rechtlich als sogenannter Elektroschrott eingeordnet. Dies gilt für alle elektrischen Geräte mit einer Kantenlänge oberhalb von 50 cm, die laut dem Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) aus dem Jahre 2005 als Haushaltsgroßgeräte unter die Gruppe 1 fallen.

Was bekommt man für eine Waschmaschine auf dem Schrottplatz?

Oftmals zahlt Ihnen der Schrotthändler nichts für Ihre alte Waschmaschine. Einige Händler geben Ihnen eventuell einen kleinen Obolus von wenigen Euros.

Wohin mit defekter Waschmaschine?

Hat Ihre Waschmaschine ausgedient, ist es möglich diese auf einem Wertstoffhof abzugeben oder bei der Lieferung eines neuen Geräts mitnehmen zu lassen.

Jetzt unverbindlich nachfragen!

München & Umgebung

oder