Wohnungsauflösung planen – So klappt‘s

  • April 24, 2020
  • Blog

Vor einer Haushaltsauflösung entstehen automatisch viele Fragen. Bei uns erhalten Sie umfassende und leicht verständliche Informationen rund um das Thema Haushaltsauflösung. Außerdem geben wir Ihnen interessante Tipps für die Planung einer Haushaltsauflösung und Sie erfahren, warum es sich lohnt, eine professionelle Firma zu beauftragen.

Was ist eine Haushaltsauflösung und was muss dabei beachtet werden?

Eine Haushaltsauflösung muss immer dann erledigt werden, wenn der Mieter einer Wohnung verstorben ist. Aber auch vor einem Umzug muss in vielen Fällen komplett entrümpelt werden. Im Laufe der Jahre sammeln sich immer mehr Möbel, Gegenstände und sonstige Artikel in einem Haushalt an. Wenn ein Umzug in eine neue Wohnung ansteht, müssen Gegenstände, die nicht mitgenommen werden, entsorgt oder verkauft werden. Gerade bei großem Zeitdruck kann die Auflösung der Wohnung sehr stressig werden.

Planung einer Haushaltsauflösung

Eine komplette Wohnungsauflösung muss sorgfältig geplant, organisiert und anschließend termingerecht erledigt werden. Schließlich möchte der neue Mieter oder Käufer einer Immobilie in eine saubere und ordentliche Wohnung einziehen. Viele Menschen übernehmen zahlreiche Aufgaben bei einer Wohnungsauflösung selbst, wenn sie über wenige Möbel und Gegenstände verfügen. Was ist jedoch zu tun, wenn der Hausrat so groß ist, dass eine Räumung alleine nicht bewältigt werden kann? In diesem Fall kann ein professionelles Entrümpelungsunternehmen weiterhelfen und bestimmte Aufgaben übernehmen. Wir helfen bei der Planung, der Organisation dem Transport und der Durchführung der gesamten mit der Haushaltsauflösung verbundenen Arbeiten. Außerdem sind wir schon bei der Planung der Wohnungsauflösung immer für unsere Kunden da und können bei Rückfragen problemlos erreicht werden.

Eine Wohnungsauflösung in München organisieren

Bei einer Haushaltsauflösung müssen bestimmte Regeln und Gesetze eingehalten werden. Bei einer Haushaltsauflösung müssen wie bei einer Entrümpelung auch, bestimmte Schilder ausgestellt werden, damit die Räumung ohne Probleme ablaufen kann. Wir helfen Ihnen dabei, alle Gesetze einzuhalten, sodass der geplanten Wohnungsauflösung nichts mehr im Wege stehen sollte. Außerdem kümmern sich unsere Mitarbeiter um die notwendigen Arbeiten, welche bei einer Haushaltsauflösung anstehen. Sie können während wir den Haushalt auflösen und die Wohnung räumen ganz normal Ihrer Arbeit oder Ihrem Hobby nachgehen und müssen keine schweren Möbel oder Kisten selbst aus der Wohnung tragen. Damit das Team zügig arbeiten kann, sollte der Zugang zur Wohnung von Ihnen natürlich zum vereinbarten Zeitpunkt gewährt werden. Außerdem sollten Sie hochwertige Artikel und Gegenstände entweder kennzeichnen oder bereits im Vorfeld aus der Wohnung entfernen. Es wäre schließlich sehr ärgerlich, wenn persönliche Gegenstände oder wichtige Erinnerungsstücke zusammen mit dem weiteren Hausrat entsorgt werden. Wenn Sie eine Wohnungsauflösung planen kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld telefonisch oder per Mail. Wir vereinbaren dann einen festen Termin und schauen uns den Hausrat für die Haushaltsauflösung direkt vor Ort an. Während der Besichtigung können Sie uns natürlich bereits Fragen stellen. Kosten fallen bei der ersten Besichtigung nicht an. Im Anschluss erhalten Sie von uns ein faires Angebot für die Kosten der Wohnungsauflösung.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie eine Wohnungsauflösung planen?

Wenn Sie z B vor einem Umzug oder nach dem Auszug / Tod von Mietern eine Haushaltsauflösung planen, sollten Sie sich auf eine Kompletträumung einstellen. Das bedeutet auch, dass Dinge, die sich nicht mehr verkaufen lassen und für die Sie keinen neuen Besitzer finden, gegebenenfalls auf den Sperrmüll gebracht werden. Die gesamte Wohnung oder das gesamte Haus wird von unserem Unternehmen binnen kurzer Zeit vollständig geräumt und sauber hinterlassen. Alle Möbel, Bilder, Teppiche, Elektro-Geräte, Lampen und sonstigen Artikel werden dabei aus der Wohnung entfernt. Aber auch die Garage, der Keller und der Dachboden sollten nicht vergessen werden. Oft sammeln sich im Laufe der Jahre viele Gegenstände auf dem Dachboden oder in der Garage an. Auch dort sollte eine gründliche und vollständige Entrümpelung durchgeführt werden. Bevor alle Möbel und Gegenstände entsorgt werden, prüfen wir gerne gemeinsam mit Ihnen, ob es sich um noch gut erhaltene Artikel und Möbel handelt. In diesem Fall können diese an Freunde oder Verwandte verschenkt oder von uns veräußert werden. Aber auch der Verkauf bestimmter Gegenstände und Elektrogeräte kann sehr lukrativ werden und sich auszahlen.

Selbstverständlich lassen sich vor einer Haushaltsauflösung auch die gewünschten Möbel und Geräte in die neue Wohnung mitnehmen. Sie sollten sich also den gesamten Hausrat noch einmal genau ansehen und festlegen was nicht entsorgt werden sollte. Auf diese Weise können Sie Kosten sparen. Während die alten Gegenstände entsorgt werden können, sollten die guten Artikel mitgenommen oder an weitere Personen verkauft oder verschenkt werden. Es kann sich lohnen, hochwertige Produkte im Internet zu verkaufen oder einen eigenen Flohmarkt zu organisieren, um die Kosten der Räumung durch ein Unternehmen zu minimieren. Bei hochwertigen Bildern sowie Schmuck sollte ein Experte beauftragt werden. Nur ein Fachmann kann den wahren Wert dieser Gegenstände richtig einschätzen und beurteilen. Wenn die raren Artikel bei Aktionen verkauft werden, dann kann sich ein lukratives Geschäft ergeben. Es gibt also folgende Optionen für Sie als Mieter, Angehöriger oder Eigentümer der Immobilie, die von einer Haushaltsauflösung betroffen ist: Verkaufen, verschenken oder auf dem Sperrmüll entsorgen.

Eine Wohnungsauflösungs-Checkliste gibt Ihnen Gewissheit

Um eine Wohnungsauflösung zu planen, sollte auf jeden Fall eine Checkliste erstellt werden. Sie sollten sich an die einzelnen Punkte halten, damit sie auch nichts vergessen. Wenn eine Wohnung komplett geräumt werden muss, dann sollten wichtige Dokumente vorher aussortiert werden. Nehmen Sie sich hierfür bitte genug Zeit und seien Sie vorsichtig bei der vorschnellen Entsorgung von Ordnern, Briefen etc. und bewahren Sie wichtige Dokumente an einem sicheren Ort auf, damit diese bei der Haushaltsauflösung nicht verloren gehen.

Zu den wichtigen Unterlagen gehören Vollmachten, Testamente und Verfügungen. Wenn ein Testament nicht mehr auffindbar ist und auch nicht bei einem Notar hinterlegt wurde, dann lässt sich das Erbe nicht mehr richtig nachweisen. Deswegen sollte das Testament immer sicher aufbewahrt werden, damit das Erbe im Ernstfall auch vollständig und richtig ausgezahlt wird. Außerdem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Gegenstände und Möbel verschenkt oder verkauft werden sollen. Wenn Möbel in die neue Wohnung mitgenommen werden müssen, sollte das entsprechend notiert oder die Gegenstände mit einem farbigen Aufkleber markiert werden.

Wenn die wichtigen Unterlagen, Gegenstände, Bilder und Dokumente sicher verwahrt wurden, dann kann die vollständige Wohnungsauflösung beginnen. Wir packen an dem vereinbarten Tag die alten Möbel und Gegenstände aus der Wohnung, kümmern uns im Vorfeld um den Abbau der Möbel und organisieren den Transport. Der genaue Ablauf der Entrümpelung wird zusammen mit Ihnen individuell besprochen. Außerdem halten sich unsere Mitarbeiter selbstverständlich an die termingerechte Durchführung der Entrümpelung.

Warum es sich lohnt ein professionelles Unternehmen für die Haushaltsauflösung zu beauftragen

Eine professionelle Firma kann die gesamte Auflösung einer Wohnung planen, vorbereiten und selbst durchführen. In der Regel müssen Sie als unsere Kunden nicht einmal selbst anwesend sein, wenn die vollständige Wohnungsauflösung beginnt. Allerdings sollten unsere Mitarbeiter zum vereinbarten Zeitpunkt in die Wohnung hineingelassen werden, damit die gesamten Arbeiten wie geplant ausgeführt werden können.

Außerdem muss im Vorfeld der Haushaltsauflösung immer ein Termin für eine Besichtigung der Wohnung vereinbart werden, damit wir für Sie die potenziellen Kosten schätzen und ein Angebot für die Haushaltsauflösung erstellen können. Unsere Mitarbeiter machen sich selbst ein Bild von der Situation und erstellen danach einen Kostenvoranschlag und einen konkreten Plan für die Auflösung des Haushalts, der Menge an Sperrmüll und den damit verbundenen Kosten. Die Zusammenarbeit mit einer professionellen Firma kann Ihnen also viel Stress ersparen. Außerdem müssen Sie nicht mehr die gesamte Organisation und Planung selbst übernehmen. Gerade bei großen Wohnungen/Häusern und einer starken emotionalen Bindung an die darin befindlichen Gegenstände, kann sich die Beauftragung einer Firma lohnen. Unser Team informiert Sie gerne über den weiteren Verlauf der Entrümpelung und beantwortet alle Fragen zum Thema „Wohnungsauflösung“.